Nutrigenomics

Personalisierte Ernährung + deine Gene

Du hast schon so viele Sachen ausprobiert, aber hältst noch immer kein Kind in den Armen? Wahrscheinlich ernährst Du Dich gesund, machst Sport und meditierst sogar, aber irgendwie kommst Du Deinem Wunschkind nicht richtig näher?

Vielleicht sind Deine vermuteten „gesunden“ Entscheidungen tatsächlich nicht optimal für Deinen Körper und Deine Fruchtbarkeit– oder Deine Gene können die aufgenommenen Nährstoffe nicht im vollen Umfang nutzen, sodass Dein Stoffwechsel und Hormonproduktion nur suboptimal funktioniert. 

Wenn Du mehr über den Effekt Deiner Gene erfahren möchtest, denk bitte daran, dass genetische Veranlagungen für sich allein selten Probleme verursachen. 

 

Es ist die Kombination von Genetik, Lebensstil und Umweltfaktoren (Ernährung, Lebensstil, Schlaf, unser Mikrobiom usw.), die mitunter Probleme bereiten.

 

Daher ist es wichtig, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der die einzelnen Puzzleteile zusammenfügen und beurteilen kann, inwieweit diese genetischen Marker Deine Gesundheit und Wohlbefinden letztendlich beeinflussen und was Du tatsächlich dagegen tun kannst.

\"\"

Wie kann Nutrigenomics dir helfen?

  • Durch deine genetischen Daten kann eine viel genauere Diagnose gestellt werden
  • Deine Problematik könnte mit deinen Genen zusammenhängen, was wir mithilfe von Nutrigenomics herausfinden können
  • Du findest deine \’Schwachstellen\‘ heraus und kannst dann gezielte Schritte der Veränderung gehen
  • Erfahre welchen Lebensmittel für dich die wertvollsten sind und welche du meiden solltest
  • Durch Daten über deinen Nährstoffhaushalt, Schlaf, Bewegung, Stress und Giftstoffe, kannst du die nötigen Veränderungen für deine Fruchtbarkeit vornehmen